Gleitsichtbrillen

Nah und Fern perfekt sehen

Ungefähr ab dem 45. Lebensjahr merken viele Menschen, dass das Sehen im Nahbereich zunehmend schwieriger wird. „Die Arme reichen nicht mehr aus“….

Die einfachste Lösung wäre eine spezielle Brille zum Lesen. Mit der Lesebrille verbessert sich jedoch nur die Nah-Sicht, in der Ferne ist immer noch alles verschwommen. Dazu muss man die Brille dann wieder abnehmen, was für viele Menschen natürlich unbequem ist.

Deshalb sind kombinierte Brillenglaslösungen, bei denen die Fernstärke in die Lesestärke nahtlos übergehen, am komfortabelsten. Diese sogenannten Gleitsichtgläser sind ideal für alle, die Ihre Brille ständig tragen. Wegen des hochpräzisen Schliffs der Brillengläser ist eine ganz genaue Anmessung der Sehstärke und Einmessung der Brillengläser an die optimale Stelle in der Brillenfassung erforderlich.

Wir haben uns auf die individuelle Anpassung von Gleitsichtbrillen spezialisiert.

Um eine Gleitsichtbrille so anzupassen, dass sie auch optimal funktioniert und alle Sehzonen im Gleitsichtglas optimal ausgenutzt werden können, sind neben einer speziellen technischen Ausstattung auch viel Fingerspitzengefühl und Erfahrung nötig. Eine fachlich perfekte Augenglasbestimmung und die Auswahl des richtigen Gleitsichtglases nehmen viel Zeit in Anspruch, die wir uns immer gerne für Sie nehmen. Dadurch sind Sie immer bestens informiert, welche Möglichkeiten Sie haben und können so mit uns zusammen leicht die richtige Wahl treffen. 

Wie wir bei der Anpassung und Anmessung der Brillengläser vorgehen, sehen sie auf der Seite Zeiss-Sehanalyse.
Kommen Sie gerne unverbindlich für ein Beratungsgespräch vorbei und überzeugen Sie sich selbst.

Jetzt Gleitsicht-Lösungen online testen